Wie schreibt man ein drehbuch

So erstellen Sie ein Drehbuch von Grund auf neu


Wie erwecken Sie Ihre erste Szene zum Leben?

Du hast eine Geschichte, willst sie aufschreiben und endlich veröffentlichen. Wenn es sich bei der Geschichte um einen Roman handelt, werden Sie die Formatierung des Drehbuchs nicht zu sehr berücksichtigen, eine Grundstruktur in Kapiteln reicht aus; Am Ende wird es vom Endredakteur so umgeschrieben, wie es dem Veröffentlichungsformat entsprechen soll. Skripte für Filme / Fernsehsendungen sind etwas anders. Drehbücher haben strenge Formatierungsregeln und diese Regeln ändern sich in fast jedem Land. Regeln decken das Seitenlayout, Textränder, die Unterscheidung zwischen einem Dialog und einem erzählenden Absatz und vieles mehr ab ... Wenn Sie die Anforderungen nicht erfüllen, wird Ihr Skript wahrscheinlich nicht gelesen und in den Papierkorb geworfen, noch bevor es den endgültigen Prüfer erreicht. Natürlich gibt es Gründe für diese Regeln. Gute Gründe. Wer das Drehbuch überprüft, muss schnell seine Machbarkeit beurteilen und die Schauspieler müssen schnell unterscheiden können, was es gesagt werden soll, und nicht nur eine Szenenbeschreibung. Historische Gründe sind auch die Faktoren, dass einige Ränder angewendet werden, zum Beispiel einfaches Drucken. Soll dir das alles Angst machen? Nein! Ein allgemeines Verständnis der Gebiete wird am Anfang ausreichen, um Sie in diese erstaunliche Welt einzulassen. Grundsätzlich kann jedes Drehbuch mit einem normalen Texteditor geschrieben werden und wenn es sauber genug ist, wäre das eine allererste Premiere für einen absoluten Anfänger.


Warum brauche ich einen Skripteditor?

Auch wenn jedes Skript mit jedem gegebenen Textmittel (Schreibmaschine, Textverarbeitung usw.) geschrieben werden kann, müssen noch weitere Dinge bewertet werden. Skripte wurden lange Zeit nur mit Schreibmaschinen erstellt, aber es besteht keine Notwendigkeit, sich an diesen Prozess zu halten, wenn wir unseren Schmerz auf etwas Strukturierteres reduzieren können. Nachfolgend einige Aufzählungszeichen, um besser zu definieren, warum es besser ist, einen Skripteditor zu verwenden:

  • Konzentrieren Sie sich auf Ihre Geschichte: Zunächst möchten Sie sich auf den Inhalt konzentrieren. Wenn Sie jedes Mal auf die Formatierung, die Ränder und die falsche Schriftart achten müssen, werden Sie nie frei genug sein, um Ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen.
  • Komplexe Geschichten: Ihre Geschichte kann eine sehr standardmäßige Struktur haben, eine lineare mit vielleicht 20 Szenen, oder sie kann Rückblenden, verschiedene Zeitlinien, mehrere Charaktere und Schauplätze haben. Wenn die Anzahl der Elemente zunimmt, steigt die Wahrscheinlichkeit, Fehler zu machen, exponentiell. Im schlimmsten Fall werden Sie möglicherweise ein Skript zusammenstellen, das keinen sauberen Workflow hat.
  • Statistiken: Drehbücher werden nach der Geschichte bewertet, die sie erzählen, aber auch nach den Kosten. Normalerweise sind Geschichten, die in einem Studio (INT. = "Interior") stattfinden, billiger (nicht immer) zu produzieren als solche außerhalb (EXT. = "Exterior"). Skripteditoren verfügen also normalerweise über Statistiktools, die Ihnen die Anzahl der Standorte, die Anzahl der gesprochenen Wörter usw. mitteilen.
  • 360 Grad: Um ein sauberes und gut strukturiertes Skript zu schreiben, müssen Sie in der Lage sein, von einer detaillierten Ansicht zu einer globalen Ansicht zu wechseln, um zu sehen, ob die Elemente gut zusammen platziert sind.

TwelvePoint wurde so entwickelt, dass alle wiederkehrenden frustrierenden Elemente des Drehbuchschreibens irrelevant werden. Sie konzentrieren sich auf die Geschichte, die App kümmert sich um den Rest: Schriftart, Formatierung, Layout. Unser Ziel mit TwelvePoint ist es, ein Tool anzubieten, das das Schreiben einfach, flüssig und schnell macht. Dabei spielt es keine Rolle, welcher Schreibtyp Sie sind, ob Sie die Szenen gerne im Voraus planen oder einfach mit dem Schreiben beginnen möchten... . TwelvePoint passt sich Ihrem Stil an. Im Idealfall könnten Sie mit TwelvePoint Ihr Drehbuch schreiben, ohne auch nur eine einzige Sache über Drehbuchelemente oder Formatierung zu wissen; Zeigen und klicken Sie einfach, fügen Sie Elemente hinzu und veröffentlichen Sie sie. Wir empfehlen dies nicht! Aber gut, es ist machbar... 🙂 Wie bei allen Automatisierungen ist es immer gut, die Grundlagen zu kennen ... es hilft Ihnen bei komplexeren Erzählungen und hilft Ihnen, Ihr Skript anderen mit einer allgemein akzeptierten Namenskonvention zu präsentieren. Um alle Elemente eines Drehbuchs zu präsentieren, verwenden wir ein sehr einfaches Drehbuch, kein Meisterwerk, aber mit genügend Elementen, um Ihnen zu zeigen, welches Element wann verwendet wird.


FADE IN:

INT. INNENSTADT — NACHT

GEORGI betritt das Zimmer. Der Raum ist dunkel und still. Er kann kaum einen Tisch in der Mitte sehen, auf dem etwas Großes steht.

GEORGI
Ist jemand hier?

DANYL ADELE
Er ist hier!  Er ist hier!

DANYL und Adele nähern sich dem Tisch.

ADELE / DANYL
(schreien)
Alles Gute zum Geburtstag!

FADE OUT.